Behandeln | Beraten | Betreuen                                                                           

beraten

Ratschlag – eine Freude vertreibt hundert Sorgen

Ein Ratschlag, Rat oder eine Empfehlung ist meistens unverbindlich bzw. in der Regel als verbale Unterstützung zu sehen. Sie kann von einer nahestehenden Person wie einen guten Freund oder Lebenspartner erfolgen. Aber auch aussenstehende Personen wie ein Arzt, Therapeut oder gute Berater dürfen unterstützend einwirken. Die Empfehlung ist überlicher Weise keine direkte Lösung eines Problems, sondern zeigt den Weg in die Richtung eines gewünschten Ergebnisses auf. Hierzu werden Hinweise auf mögliche Lösungen oder die Ansicht einer anderen Perspektive aufgezeigt. Hin und wieder werden die Empfehlungen in verschlüsselter Form oder un- bzw. verständlicherweise gegeben, wie durch ein Orakel oder eine paradoxe Intervention.

Aktuelle Beiträge

Für Sie…

Jan Wachtel